LumaSense Technologies GmbH

Kleyerstr. 90
60326 Frankfurt / Main

Hessen
Deutschland

Telefon: 069-9 73 73-0
Telefax: 069-9 73 73-167
Email: info@lumasenseinc.com
Internet: Zur Homepage
English version:

Branche(n): Messtechnik




 

LumaSense Technologies – An Advanced Energy Company- wurde 2005 in Santa Clara, (CA) gegründet. Das Unternehmen liefert hochentwickelte Sensortechnologie zur Prozesssteuerung um Ausschuss und Ineffizienzen zu erkennen, zu reduzieren und zu verhindern. 

Die Messtechniklösungen von LumaSense finden vielfältige Anwendungs-möglichkeiten in Branchen mit hohem Einsatz an Rohstoffen und Material, wie z. B. in der internationalen Energiewirtschaft, der Petrochemie sowie in den Bereichen industrieller Werkstoffe (speziell der Stahl- und Glasindustrie) und Spitzentechnologien. 

LumaSense versetzt weltweit Kunden in die Lage, planbare, verifizierbare und nachhaltige Produktivitäts-Verbesserungen zu erzielen. Prozesse dieser Kunden umfassen die Erzeugung und Übertragung von Elektrizität, die Raffination von Erdöl und Erdgas, die Verarbeitung von Metallen, Stahl und Glas sowie die Fertigung von Halbleitern, Wafer und LEDs.

Mit bewährter Technologie und solidem ingenieurtechnischem Know-How helfen wir unseren Kunden dabei, ihre Prozesse zu optimieren, Ausschuss zu verhindern, Ressourcen einzusparen und die Produktivität zu erhöhen.

 

 
 

Pyrometer

LumaSense IMPAC-Pyrometer sind Messgeräte zur berührungslosen Temperaturmessung, d. h. sie erfassen die vom Objekt abgestrahlte Infrarotstrahlung in bestimmen Spektralbereichen und ermitteln daraus die Objekttemperatur.

 

 

 
 

LumaSense Technologies hat durch jahrelange Erfahrung und Kundenkontakte ein riesiges, auf den Markt zugeschnittenes Pyrometer-Produktportfolio geschaffen, das für nahezu sämtliche Anforderungen eine Lösung liefert. Darüber hinaus lassen sich auch Sonderlösungen, die hier nicht aufgeführt sind, in der Regel schnell an kunden- oder applikationsspezifische Vorgaben anpassen.

 

Messlösungen für die Stahl- und Metallherstellung und -bearbeitung

 

 
 

Insbesondere in der Stahlindustrie ist der Einsatz von berührungsloser Temperaturmessung nicht mehr wegzudenken. Durch sie werden z.B. Anlagen und Prozesse gesteuert um einen kontinuierlich hohen Qualitätsstandard zu erhalten.

LumaSense Pyrometer und Thermographiekameras ermöglichen eine Prozessoptimierung, Steuerung und Kontrolle und tragen somit zur Produktivitätsoptimierung, Qualitätskontrolle und Kostensenkung bei. Unnötiger Energiebedarf, fehlerhafte Erzeugnisse sowie unnötige Kosten und Zeit werden dadurch effektiv eingespart.

 

Messlösungen für die Glasindustrie

 

 
 

Erfolgreiche Prozessoptimierung durch berührungslose Temperaturmessung

Temperaturmessung ist in der Glasindustrie für die Überwachung und Optimierung der energieintensiven Verarbeitungsprozesse von entscheidender Bedeutung: Nur die sorgfältige Überwachung, sowohl der Glastemperaturen als auch der Anlagen und Maschinenteile, gewährleistet, dass die Qualität der hergestellten Produkte den jeweiligen Marktanforderungen entspricht.
Dabei messen wir die Temperatur in den verschiedenen Bereichen, etwa im Glasschmelzofen, in der Arbeitswanne, im Speiser oder bei der Glastropfenmessung überwiegend berührungslos.

 

Kalibrierstrahler (Blackbodies)

Kalibrierstrahler (auch Schwarzkörper genannt) sind Strahlungsquellen mit einem festen oder einstellbaren Temperaturwert zwischen -40 und 3000°C, die zur Kalibrierung oder überprüfung der korrekten Temperaturanzeige von Pyrometern, Wärmebildkameras, Wärmefluss-Messgeräten oder Geräten zur spektrographischen Analyse verwendet werden. Je nach Ausführung lassen sich mit einem Kalibrierstrahler einzelne Temperaturen oder auch komplette Kalibrierkurven eines Infrarot-Messgerätes erfassen.

 

 
 

LumaSense hat eine einzigartige Auswahl an hochpräzisen Kalibrierstrahlern. Sie zeichnen sich aus durch höchstmögliche Emissionsgrade, überaus gleichförmige Emitterflächen, eine große Auswahl an unterschiedlichen Blendengrößen zur Anpassung an das benötigte Messfeld, schnelle Aufheizzeiten sowie eine ausgezeichnete Temperaturstabilität.

 

LumaSense Lösungen für die Energiebranche

 

 
 

Weltweit wächst der Energiebedarf. LumaSense ist führender Anbieter von Temperatur- und Gasmessgeräten für die Optimierung der Leistung von Hochtemperaturöfen, Boilern, Raffinerien, Fernwärmestationen und Transformatoren. 
Die robusten Temperatur- und Gasmesslösungen von LumaSense liefern exakte Informationen, anhand derer die Leistung wichtiger Energieanlagen optimiert und ihre Lebensdauer verlängert werden kann. Neben den Sensoren zur Prozesskontrolle und -überwachung besitzt LumaSense praxiserfahrene Fachleute in der Anwendungstechnik, die Ihnen bei der Auswahl von Lösungen und Produkten helfen können. 

 

 

E²T - Messgeräte für die Petrochemie

Lösungen für die Schwefelrückgewinnung (Sulphur Recovery)

LumaSense E²T Pulsar-Detektionssysteme sind für die dauerhafte sowie sofortige Messung verschiedener Temperaturen und korrosiver Gase ausgelegt, die einen Grenzwert nicht überschreiten dürfen, um die Schwefelrückgewinnung effizient und sicher durchführen zu können. In-Plant-Tests in Raffinerien zeigen deutlich, dass Infrarot-Pyrometer die präziseste und robusteste Methode darstellen, um Temperaturen zu messen. über 550 Raffinerien, Gasanlagen und petrochemische Unternehmen sowie mehr als 1.700 Installationen weltweit, verwenden die E2T-Produktlinie von LumaSense für genaue Infrarot-Temperaturermittlung und -überwachung. Kunden, die unsere Infrarot-Detektions-Systeme installieren, investieren in Kosteneinsparungen durch überlegene Leistung und nachgewiesene Fachkompetenz.

 

 
 

Emissionsüberwachung in der Petrochemie

Der Produktionsbetrieb im Öl- und Gassektor erfordert die genaueste und zuverlässigste Überwachung der Umweltprozesssysteme. LumaSense bietet genaue (Gas-) Flammentemperaturmessungen mit unserem intelligenten FMA-Algorithmus für Verbrennungsöfen und Pilotüberwachungssystemen für Abfackelsysteme.

 
 

Sichere Flammenüberwachung

Fackelsysteme erfordern eine beständig brennende Zündflamme für einen sicheren Betrieb, um sicherzustellen, dass austretende Gase tatsächlich verbrannt werden. Fackeln, die sich nicht entzünden, setzen gefährliche Gase in die Atmosphäre frei, was zu Sicherheitsrisiken für die Infrastruktur, das Personal und die Nichteinhaltung der Umweltvorschriften durch die Umwelt führt.

Die E²T-Quasar-Familie von LumaSense-Detektionssystemen ist für die Dauerbetriebsüberwachung von Fackeln konzipiert

 

 
 

LumaSense Lösungen für die Energiewirtschaft

Weltweit wächst der Energiebedarf. LumaSense ist führender Anbieter von Temperatur- und Gasmess-geräten für die Optimierung der Leistung von Öfen, Boilern, Raffinerien, Fernwärmestationen und Transformatoren. Die robusten Temperatur- und Gasmesslösungen von LumaSense liefern exakte Informationen, anhand derer die Leistung wichtiger Energieanlagen optimiert und ihre Lebensdauer verlängert werden kann.

Neben den Sensoren zur Prozesskontrolle und -überwachung besitzt LumaSense praxiserfahrene Fachleute in der Anwendungstechnik, die Ihnen bei der Auswahl von Lösungen und Produkten helfen können. Unsere weltweite Präsenz sichert eine schnelle Reaktion auf Ihre Anfragen.

Bei den LumaSpection Thermografie-Systemen handelt es sich um komplett schlüsselfertige Lösungen. Unser Ziel ist es, unseren Kunden das höchste Maß an Sicherheit und Zufriedenheit zu bieten. Daher stellen wir Ihnen qualitativ hochwertige Systemlösungen in Kombination mit einem konsistenten Service und Kundendienst zur Verfügung.

 

 
 

Fluoroptische Thermometer-Module von LUXTRON für OEM Anwendungen 

 

 
 

OEM Module der Serie m920 zur faseroptischen Temperaturmessung für OEM-Anwendungen 

Die neuen Module der Luxtron m920-Serie wurde für Anwendungen in der medizinischen Forschung sowie der OEM-Erstausrüstung entwickelt und häufig in Forschungs- und Entwicklungs-Laboratorien eingesetzt.

Die m920-Serie verwendet die bewährte Luxtron Fluoroptic®-Technologie von LumaSense, die auf einem temperatursensitiven Phosphoreszenz-Sensor basiert, der am Ende einer optischen Faser angebracht ist. 

Das komplette OEM-System der LumaSense m920-Serie besteht aus der Elektronikmodul-Baugruppe sowie unterschiedlichen Luxtron-Sonden und Zubehör. Das System liefert präzise und wiederholbare In-situ- (vor Ort) Temperaturmessungen zur Steuerung von Prozessen, die HF, EMI, Magnetfelder und hohe Spannungen beinhalten.

 

 
 

INNOVA - Gasüberwachung 

 

 
 

PAS-Gas Monitore zur Gasdetektion und -überwachung für eine Vielzahl von Anwendungen

Multigas-Monitore für die hochgenaue und zuverlässige Gasüberwachung für unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten z.B.  für Feld-, Prozess- oder Laborbedingungen. 

Die LumaSense INNOVA Familie von Gasmonitoren arbeiten auf Basis der bewährten Photoakustischen Spektroskopie (PAS) zur genauen Bestimmung von Gaskonzentrationen und können nahezu jedes Gas messen, das Infrarotlicht absorbiert.  

Die vielseitigen Gasmessgeräte eignen sich für eine Reihe von Anwendungsbereichen, wie z.B. für Messungen der Arbeitssicherheit, Narkosemittel im Krankenhaus, Emissionen von Agrar- und Treibhausgasen, Abgase in chemischen Prozessen, Raumluftqualität (IAQ) und Tracergas-belüftung/Luftaustausch. 

 

 



LumaSense Technologies GmbH
- Ende Firmeneintrag -